Bernhard Schobinger

Geb. 1946 in Zürich, 1962-63 Kunstgewerbeschule Zürich, 1963-67 Goldschmiedelehre in Zürich, 1968 Eröffnung einer eigenen Werkstatt mit Galerie und Beginn der selbstständigen Arbeit, 1994 Gastdozent am Royal College of Art, London, 1996 und 1998 Gastdozent am Hiko Mizuno College of Jewellery, Tokio, 1996 Gastdozent an der Gerrit Rietveld Akademie, Amsterdam, 1999, 2000 und 2001 Lehrauftrag an der Rhode Island School of Design, Providence, USA. Preise und Auszeichnungen u.a.: 1972 Deutscher Schmuck- und Edelsteinpreis, 1998 Preis der Stiftung Françoise-van-den Bosch, Niederlande. Ausstellungen u.a.: 1988 Tragezeichen, Museum Schloss Morsbroich, Leverkusen. 1989 An Art Collection of Combs, Galerie Marzee, Nijmegen, Niederlande. 2002 Erfurter Schmucksymposium. Arbeiten in öffentlichen Sammlungen u.a.: Stedelijk Museum, Amsterdam, Niederlande. Kunstsammlungen des Bundes der Schweizerischen Eidgenossenschaft, Bern, Schweiz. Royal College of Art, London. Zeitgenössische Danner-Schmucksammlung, Dauerleihgabe an Die Neue Sammlung - The Design Museum/Pinakothek der Moderne, München. Musée des Arts Decoratifs, Palais du Louvre, Paris. Hiko Mizuno College, Tokio, Japan.