Othmar Zschaler

Geb. 1930 in Chur, Schweiz. Lebt und arbeitet in Bern, Schweiz. 1946-1950 Lehre als Goldschmied in Chur, 1960-1997 eigenes Atelier und Geschäft in Bern. Preise und Auszeichnungen u.a.: 1957, 1958 und 1959 Eidgenössisches Stipendium für Angewandte Kunst, 1967 Bayerischer Staatspreis, Internationale Handwerksmesse München. Ausstellungen u.a.: 1969 Galerie Lalique, Berlin. 1972 Der Goldschmied Othmar Zschaler, Schmuckmuseum im Reuchlinhaus, Pforzheim. 2010 Othmar Zschaler - Objekte, Galerie station 8, Zuzwil, Schweiz. Arbeiten in öffentlichen Sammlungen u.a: Historisches Museum, Bern. Deutsches Goldschmiedehaus Hanau. Zeitgenössische Danner-Schmucksammlung, Dauerleihgabe an Die Neue Sammlung - The Design Museum/Pinakothek der Moderne, München. Kunstgewerbemuseum Prag. Schweizerisches Landesmuseum Zürich.