Alan Preston

Geb. 1941 in Te Awamutu, Neuseeland. 1967 Master in Psychologie an der Canterbury University, Christchurch, Neuseeland, 1972–1973 Goldschmiedekurse am Camden Institute, London, Großbritannien, 1974 Gründung von „Fingers Jewellery” in Auckland, Neuseeland. Lebt und arbeitet in Neuseeland. 

Preise und Auszeichnungen: 1992 Best Craft Design, The Best Design Award, Designers Institute of New Zealand, 2006 Deane Award for Decorative Arts, Neuseeland, 2007 Presentation, Promotion & Audience Development Grant Creative, Neuseeland. 

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen: Auckland War Memorial Museum, Neuseeland, National Gallery, Canberra, Australien, Zeitgenössische Danner-Schmucksammlung, Dauerleihgabe an Die Neue Sammlung – The Design Museum, München.

.