Fabrizio Tridenti

Geb. 1962 in Giovanni Teatino, Italien. 1982 Abschluss in Metals and Jewelry Design am Istituto Statale d’Arte, Penne, Italien, 1983–1992 Mitarbeit bei verschiedenen Goldschmieden in Pescara, Italien, 1993 Einrichtung einer eignen Werkstatt in Pescara, Italien. Lebt und arbeitet in Vasto, Italien. 

Preise und Auszeichnungen: 2008 Silberpreis, Amberif Design Award Elektronos 2008, Danzig, Polen, 2010 Zweiter Preis, Premio Fondazione Cominelli, Cisano de San Felice del Benaco, Italien, Material Integration Award to The 23st International Cloisonne Jewelry Contest, Tokio, Japan. 

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen: Collezione Fondazione Cominelli, Cisano de San Felice del Benaco, Italien, Museo degli Argenti, Palazzo Pitti, Firenze, Italien, Zeitgenössische Danner-Schmucksammlung, Dauerleihgabe an Die Neue Sammlung – The Design Museum, München.



.